09 Ist Sterben Privatsache?

Autor: Michael Hollenbach

Sendedatum in hr-iNFO: Montag, 19.01.15, 20.30 Uhr
Wiederholungen: samstags, 11.30 Uhr und sonntags, 8.30 Uhr und 20.30 Uhr

Lange Zeit sind das Sterben und der Tod in der deutschen Gesellschaft tabuisiert worden. Doch mit der Hospizbewegung und aktuell mit der Diskussion über die Sterbehilfe hat sich eine neue – auch philosophische – Debatte über die letzten Dinge entwickelt. Wer entscheidet über mein Sterben, meinen Tod? Ist das Sterben Privatsache, oder ist der Mensch bis in den Tod eingebunden in die Gesellschaft – mit sozialen Pflichten? Welche Normen, welche Ethik beeinflussen den Sterbeprozess? Das sind nicht nur Fragen des philosophischen Diskurses, sondern auch der praktischen Auseinandersetzung – zum Beispiel bei der angewandten Sterbehilfe in den Niederlanden.

Sendung zum Thema 09

28:27 min (Download Funkkolleg Philosophie (09), MP3-Audioformat, 26.0 MB)


Zusatzmaterial zum Thema 09

Hier finden Sie ergänzende Texte und Zusatzmaterialien zu dieser Sendung und Themenwoche, zusammengestellt von Studierenden und Dozierenden des Instituts für Philophie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, sowie mit Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums.

Zusatzmaterial zu dieser Sendung und Themenwoche